Call for Entries 2014

Programmers of the Independent FilmFest Osnabrück are now accepting official entries for the 29th edition of the festival, October 15 – 19, 2014. Presenting independent and socially involved cinema from all over the world, FilmFest Osnabrück accepts short films and feature films produced in 2013 or 2014, that haven’t been released in German cinemas yet and can be screened as Osnabrück premieres…

Read More

FilmFest zieht positive Bilanz

Mit einem Hauptgewinner aus Indien, einem ausgeweiteten Festivalprogramm und zahlreichen Neuerungen in der Festivalstruktur ist das 28. FilmFest Osnabrück nach fünf intensiven Festivaltagen erfolgreich zu Ende gegangen. Insgesamt besuchten rund 6.000 Zuschauer die Angebote des 28. Unabhängigen FilmFest Osnabrück.

Read More

Praktikumsstellen beim FilmFest Osnabrück

Fünf Praktikumsstellen hat das Unabhängige FilmFest in diesem Jahr zu besetzen – in den Bereichen Gästebetreuung, Events, Film-Technik, Pressearbeit und Jugendprojekte. Bewerbungsschluss ist der 9. Mai 2014. Alle Informationen zu den Praktika beim FilmFest Osnabrück gibt es hier…

Read More

Filmfest Spezial-Sendungen über das FilmFest sind online

Die beiden sehr sehenswerten Filmfest Spezial-Sendungen des niedersächsischen Landesverbandes Bürgermedien über das 28. Unabhängige FilmFest Osnabrück sind online und hier zu sehen…

Read More

FilmFest-Blog: “Die Filme meines Lebens”

Wenn Darth Vader in Teil Zwei der Star Wars-Saga demaskiert wird, muss er bis heute den Blick abwenden, und Christopher Nolans “Memento” ist sein absoluter Lieblingsfilm. Stefan Berendes vom Institut für Internetpädagogik erzählt im FilmFest-Blog, welche Filme ihn geprägt haben – und gesteht, dass sein Herz für kleine Kurzfilm-Perlen schlägt, die er regelmäßig auf dem FilmFest Osnabrück entdeckt…

Zum Blog

Hier gibt es die Beiträge der FilmFest-Reporter

In Kooperation mit der Friedel & Gisela Bohnenkamp Stiftung waren auf dem 28. FilmFest Osnabrück wieder junge FilmFest-Reporter unterwegs, um Impressionen einzufangen, Filmemacher zu interviewen und hinter die Kulissen des Festivalbetriebs zu schauen. Hier gibt es ihre sehr gelungenen Beiträge online zu sehen…

Read More

Die Gewinner des 28. Unabhängigen FilmFest Osnabrück: „Salma“ mit Friedensfilmpreis ausgezeichnet

Die indisch-britische Dokumentation „Salma“ von Kim Longinotto hat den Friedensfilmpreis der Stadt Osnabrück auf dem 28. Unabhängigen FilmFest Osnabrück gewonnen. Die mit 5.000 Euro dotierte, von der Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur gestiftete Auszeichnung soll laut Jury nicht nur die Arbeit der britischen Regisseurin Kim Longinotto würdigen, sondern auch den Kampf von Rajathi Samsudeen unterstützen, die sich gegen die Unterdrückung von Frauen in Indien erfolgreich zur Wehr setzt.

Read More

Jeremy Teichers Videobotschaft an das FilmFest Osnabrück

Jeremy Teicher konnte den Filmpreis für Kinderrechte für “Groß wie der Affenbrotbaum” nicht persönlich entgegen nehmen und wurde von Ingrid Lee, Terre des Femmes, vertreten. Hier ist seine Dankes-Botschaft.

Read More

“Das FilmFest Osnabrück zeigt die Fähigkeiten des menschlichen Geistes”

Als die estnische Regisseurin Aljona Surzhikova im vergangenen Oktober auf dem 28. FilmFest Osnabrück zu Gast war, zeigte sie sich tief beeindruckt. Wir veröffentlichen ihren Bericht in der größten Tageszeitung Estlands “Postimees” exklusiv in deutscher Übersetzung…

Read More

Fotos fünfter Tag des 28. Unabhängigen FilmFest Osnabrück und Preisverleihung

Hier gibt es die Bilder vom fünften Tag und der Preisverleihung.

Read More

Fotos vierter Tag des 28. Unabhängigen FilmFest Osnabrück

Das 28. Unabhängige FilmFest Osnabrück läuft! Hier gibt es die Bilder vom vierten Tag.

Read More

Fotos dritter Tag des 28. Unabhängigen FilmFest Osnabrück

Das 28. Unabhängige FilmFest Osnabrück läuft! Hier gibt es die Bilder vom dritten Tag.

Read More
Page 1 of 3123